Aktuelle Informationen zu SARS-CoV-2 & COVID-19

Liebe Patienten, liebe Eltern!

Auch in diesen spannenden Zeiten sind wir für Sie da und kümmern uns um Sie und Ihre Lieben!

Unsere Praxisabläufe haben wir der aktuellen Situation angepasst, lernen täglich dazu und verbessern fleissig weiter. Aufgrund der fortbestehenden Verunsicherung einiger Patienten erreichen uns täglich sehr viele Anrufe – damit laufen unsere Telefone auf Hochtouren und wir sind nicht immer direkt telefonisch erreichbar. Sorry! Auch kurzfristige Absagen nehmen wir derzeit mit Fassung hin – dies ermöglicht uns aber auch teils kurzfristige Terminofferten. Wir machen uns dies derzeit alles nicht leicht und versuchen Ihnen, und Ihren individuellen Wünschen, immer gerecht zu werden. Versprochen!

Bitte seien Sie pünktlich zum Termin in der Praxis! Bis auf Weiteres müssen wir Sie bitten, zum Termin nur mit der absolut notwendigen Begleitperson zu kommen. Bitte betreten Sie die Praxis nur nach Aufforderung und halten Sie in der Anmeldung Abstand zu unseren Mitarbeiterinnen. Bitte tragen Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Praxis einen Mundschutz / einen Mund-Nasen-Schutz. Sollten Sie eine „ärztliche Befreieung / ein ärztliches Attest“ zur Befreiung von einem Mundschutz / einem Mund-Nasen-Schutz haben, bitten wir um Mitteilung bei der Terminvereinbarung, damit wir dies zur Infektionsprävention anderer Patienten berücksichtigen können. Beachten Sie Husten- und Niesetikette. Verbleiben Sie in dem Ihnen zugewiesenen Wartebereich / Behandlungsraum. Verlassen Sie die Praxis unmittelbar nach der abgeschlossenen Behandlung.


Um uns aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch den neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2, und die durch diesen verursachte Erkrankungen (COVID-19), einen Überblick über Ihren / den Gesundheitszustand Ihres Kindes machen zu können, bitten wir Sie, die folgenden Fragen vor Ihrer Anreise gewissenhaft  zu beantworten:


  1. Zeigen Sie / zeigt ihr Kind aktuell Erkrankungszeichen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Muskel- & Gelenkschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, verstopfte Nase, Verlust von Geruch- oder Geschmackssinn, Durchfall?
  2. Zeigen Sie / zeigt ihr Kind aktuell akute Zeichen einer Beeinträchtigung der Atemwege (jeden Schweregrades)?
  3. Zeigten Sie / zeigte ihr Kind in den vergangenen 14 Tagen Erkrankungszeichen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Muskel- & Gelenkschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, verstopfte Nase, Verlust von Geruch- oder Geschmackssinn, Durchfall?
  4. Hatten Sie / hatte ihr Kind in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall oder einer unmittelbaren Kontaktperson eines COVID-19-Falles?

Sollten Sie eine der voranstehenden Fragen unter 1. – 4.  mit „ja“ beantwortet haben, sind Sie / ist Ihr Kind als begründeter Verdachtsfall gemäß Empfehlungen des RKI1einzustufen! Damit ist eine Diagnostik & ggfs. Therapie durch uns aktuell leider ausgeschlossen und Ihnen der Zugang zur Praxis aus Gründen des Infektionsschutzes untersagt! Bitte nehmen Sie umgehend telefonisch Kontakt mit Ihrem Hausarzt / dem Kinderarzt Ihres Kindes auf, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Vermeiden Sie ab sofort Kontakt zu anderen Personen, um diese zu schützen! Bitte sagen Sie Ihren Termin bei uns umgehend telefonisch oder per E-Mail ab.

5. Hatten Sie / hatte ihr Kind in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer Person, die sich in den internationalen Risikogebieten2 oder den besonders betroffenen Gebieten Deutschlands3 aufgehalten hat oder haben Sie selbst / Ihr Kind sich in den vergangenen 14 Tagen in einem internationalen Risikogebiet2 / einem besonders betroffenen Gebiet Deutschlands3 aufgehalten?

Sollten Sie die voranstehende Frage unter 5.  mit „ja“ beantwortet haben, sind Sie / ist Ihr Kind als begründeter Verdachtsfall gemäß Empfehlungen des RKI1einzustufen! Eine Diagnostik & ggfs. Therapie durch uns ist nur aus dringendem / unaufschiebbarem Anlass und unter Berücksichtigung besonderer medizinischer / hygienischer Vorkehrungen möglich. Bitte nehmen Sie umgehend telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir gemeinsam mit Ihnen planen können.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Verständnis!

Ihr Praxisteam

 


Robert-Koch-Institut

2&3 Risikogebiete / betroffene Gebiete Deutschlands tagesaktuell

 

Öffnungszeiten:
MO – DI:  8:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr
MI – DO:  9:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
FR:  8:00 Uhr – 14:00 Uhr

Dr. med. Holger Spittank
Praxis für Manuelle Medizin & funktionelle Orthopädie
Sternstr. 22 | 48145 Münster
Tel.: 0251-29 79 73 00 00
Fax.: 0251-29 79 73 00 10


© Copyright 2017 - 2020 / All RIGHTS Reserved